QuickWiki

QuickWiki 

Der schnellste Weg zur Nadel im Heuhaufen des Internets!

Was ist das ?

QuickWiki soll der Pfadfinder sein durch die Internet-Lebenswelt.

Wie früher die Morgenzeitung auf dem Frühstückstisch, liefert heute der Bildschirm mit Internet-Anschluß von früh bis spät die neuesten Meldungen aus aller Welt.

Das Internet ist zur Hauptinformations-Quelle geworden. Gleichzeitig wird es immer unübersichtlicher und wird nicht selten auch zu  kriminellen Zwecken mißbraucht. Wenn unerfahrene Nutzer

an die falsche Webseite geraten, kann das für sie 

fatale Folgen haben. 

Bescheid wissen, kann nicht schaden !

Auch wir vom BienenHaus sind täglich im Internet unterwegs, z.B. um Informationen für unsere Technik einzuholen, aber auch für viele andere Bereiche. Schon deshalb versuchen wir, unsere Abläufe auf vielfache Weise zu optimieren. Das betrifft sowohl das Aufsuchen wie auch das Vermeiden bestimmter Webseiten, die mit schlechten Absichten ihre Spielchen mit uns Nutzern treiben wollen.

Schwerpunkt bilden alle Fragen rund um die umfangreichen

Angebote unserer Offenen Werkstatt BienenHaus.

Wir wollen unsere Erkenntnisse teilen mit unseren Nutzern 

Unsere Erkenntnisse und Erfahrungen wollen wir weitergeben und manchmal auch vor Gefahren warnen. Ebenso sind wir dankbar für nützliche Hinweise unserer Nutzer.  

Wir würden uns freuen, wenn unser Angebot eine Zeitspar-Hilfe

für die Internetsuche unserer Besucher wäre.

Dabei wollen wir niemanden bevormunden, aber auch nicht verheimlichen, dass  Umweltbewußtsein, Energieeinsparung und eine vernünftige Lebensweise

unsere Richtung bestimmen. 


Jedenfalls werden wir wohl kaum über ein neues PS-starkes Modell eines Auto-Herstellers berichten, sondern schon eher Informationen zu Erfindungen in der Solartechnik liefern. 

Zu allererst wollen wir den Weg weisen zu Antworten auf Fragen zum Selbermachen.

Was denn für Fragen?

Wer hat noch nicht, z.B. bei Problemen mit der Textbearbeitung WORD, im Internet

nachgeforscht, wie das Problem zu lösen ist ?

Aber auch abseits von der Computerei gibt es oft jede Menge Fragen, z.B. 

Wo finde ich gute Koch-Rezepte für eine gesunde Ernährung?

                  Wie lerne ich mithilfe des Internets Tango, Salsa oder Walzer? 

                               Wie kann ich die Gangschaltung an meinem Fahrrad einstellen?

                                               Was muß ich bei einer Bewerbung besonders beachten?

und...und 

Wie Alice im Wunderland fangen jeden Tag weltweit Mio. von Menschen mit ihrer Internet-Sucherei wieder bei Adam & Eva, also bei Null an und suchen im Internet nach Antworten zu WORD/Kochrezept/Gangschaltungs-Fragen und Vieles-mehr, manchmal stundenlang, stoßen dabei auf die verrücktesten, aber auch viele gute Hinweise, zusätzlich vielleicht auch auf andere interessante Geschichten, verlieren durch diese Ablenkungen aber oft viel kostbare Zeit und dadurch ihr eigentliches Ziel

vollkommen aus den Augen, nämlich schnellstmöglich 

Ja, aber das gibt es doch alles schon im Internet! Massenhaft !

Genau das ist das Problemwort! Massenhaft!

  • den Brief mit WORD auf den Weg zu bringen,
  • eine schmackhafte Mahlzeit zu kochen,
  • eine Gangschaltung richtig einzustellen usw.

Aber für Spezialthemen gibt es doch die Foren und Maillisten im Internet !

Schön wär's! Aber die Wirklichkeit sieht leider etwas anders aus !

Nichts gegen Foren und Listen im Internet ! Eine wunderbare Idee ! Aber wer dort schon einmal ernsthaft unter Zeitdruck auf der Suche nach einer Problemlösung war, erlebt stattdessen Belehrungen und altkluge bis gehässige Kommentare von "Alteingesessenen", die allein aufgrund der Masse ihrer Beiträge statt durch die Klasse von deren Inhalt zu "Experten" geworden und leider von einer weit verbreiteten Internet-Krankheit befallen sind. 


In der Anonymität lassen viele ihrer inneren Sau ungehemmten Auslauf und geben Dinge

von sich, für die sie im "normalen" Leben keine Zuhörer finden. Und weil diese Foren durch Klickzahlen und nicht durch Intelligenz ihr Geld verdienen,

sinkt das Niveau dieser Foren immer tiefer.


Aber natürlich gibt es auch vernünftige Foren, die in dieser Hinsicht
gut moderiert werden. Die finden wir heraus und schreiben
manchmal auch unsere eigene Erfahrung damit gleich dazu.

Geht das alles nicht etwas zielgenauer und schneller ?

Ja, das ist unser Ziel ! Wenn man nicht jedesmal wieder von vorn anfängt, sondern die letzte
erfolgreiche Suche und deren Quelle speichert und beim nächsten Mal dort fortsetzt,
wo man zuvor aufgehört hat. Aber wer von uns macht das wirklich konsequent ?


Stimmt! Wahrscheinlich nur wenige!

Und deshalb haben wir uns QuickWicki  ausgedacht.


QuickWicki speichert die Ergebnisse erfolgreicher Suchen samt deren Quellen für die

nächste Suche und erspart damit jedem Nutzer, es selbst zu tun. 


Außerdem hoffen wir auf viele Unterstützer, deren Tipps und Hinweise wir übernehmen können. Bekanntlich sehen viele Augen mehr als zwei, vier oder sechs, d.h. je mehr engagierte

Menschen mitwirken, desto besser wird das Suchergebnis. 


Damit wir nicht immer allein entscheiden müssen, was passt und was nicht, arbeiten wir an einem Punktesystem, das alle hilfreichen Nutzer an den Entscheidungen beteiligt.

Den nicht geringen Unsinn im Internet lassen wir weg und konzentrieren

uns nur auf auf das Nützliche und Sinnvolle

Wo Menschen am Werk sind, wird natürlich auch jede Menge Unsinn gemacht.
Den lassen wir weg und ersparen Euch allein schon dadurch viel Sortieraufwand.

Das soll aber nicht in Zensur oder Bevormundung ausarten, denn Ihr könnt
Euch ja jederzeit selbst auf den Weg machen und unsere Angaben überprüfen.


Wir sind natürlich sehr dankbar für alle
konkreten Hinweise, die uns weiterhelfen,
unser Angebot zu vervollständigen und zu verbessern. 

Was machen wir und was nicht ?

Nach dem Vorbild der Klugen und Weisen wollen wir ein einfach zu verstehendes Übersichts-System über im Internet vorhandene gute und sinnvolle Informations-Quellen zu Themen aus unserem

und hoffenlich auch Eurem Alltag einrichten, auf die man im Bedarfsfall dann

schnell zugreifen kann, ohne erst das ganze Internet durchforsten zu müssen.


Die eigentlichen Quellen lassen wir also da, wo sie sind und passen unsere Hinweise
nur den ziemlich häufigen Änderungen an. 


Wir schreiben selbst auch keine Anleitungen oder Reiseberichte und  testen
keine Bratpfannen oder Bohrmaschinen. Das können andere besser. Wir suchen nur die

Informationen raus, die wir am besten geeignet finden und veröffentlichen diese hier.


Dort, wo  wirklich gute und interessante Informationen nur in
einer Fremdsprache zur Verfügung stehen,  werden wir uns bemühen,
mindestens durch kleine Übersetzungshilfen,  diese Informationen auch
deutschsprachigen Nutzern verständlich zu machen.


© Copyright. Alle Rechte vorbehalten.
BienenHaus UG

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. *** This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Einverstanden/ Accept